Neue Bilder in den Praxisräumen !!

 

Farbtanz

 

Heike Eggeling

 

 

Farbtanz

 

Heike Eggeling
geb. 

 

Die von der hannoverschen Künstlerin Heike Eggeling  verwendete Farbe ist Gouache, auf einem Hintergrund aus Gesso (Strukturpaste). auf Leinwand.

 

Gouache ist ein wasserlösliches Farbmittel aus gröber vermahlenen Pigmenten unter Zusatz von Kreide. Als Bindemittel wird Gummi arabicum verwendet. Die Gouache kann sowohl für deckende als auch für lasierende Maltechniken verwendet werden. Damit vereint sie Eigenschaften der Aquarellfarbe (lasierend) und der Ölfarbe (pastos). (Quelle – Wikipedia)

 

Das Malen erfolgt intuitiv, es werden Farben aufgetragen, Formen geschaffen, ohne ein festes Endziel im Kopf und vor Augen zu haben. 

Durch das Auftragen der Gouache Farbe in vielen Schichten (mit Pinsel, Spachtel, Schaber), durch teilweise Abtragung der Farbe (im Sommer sogar im Garten mit dem Wasserschlauch) entwickeln sich Bilder Schritt für Schritt. 

 

Ihr sagte mal eine junge Frau: 

 

 

Das ist, als ob man in die Wolken schaut,

irgendetwas ist immer zu sehen.